Herren Spielberichte

Spielbericht vom 20.09.2020: SV Rühle – TSV Holenberg II

Der SV Rühle empfing am Sonntag die Reserve vom TSV Holenberg. Es war eine Partie auf Augenhöhe, in der die Gäste den besseren Start hinlegten.

Lukas Elian Schäfer konnte in der 19. Spielminute das 0:1 erzielen. Und auch den zweiten Treffer des Tages erzielten die Holenberger: Ein abgefälschter Schuss von Maurice Fricke landete unhaltbar für Rühles Keeper Jan Zentgraff im Netz (24. Minute).

Dann fanden Die Gastgeber besser ins Spiel und erarbeiteten sich in der Folge einige Möglichkeiten. In der 40. Spielminute war es dann Lars Beismann, der auf 1:2 verkürzte. Mit diesem Zwischenstand ging es auch in die Pause.

Nach dem Wechsel konnte Dennis Lautenschläger mit seinem Tor zum 1:3 den alten Zwei-Tore-Abstand wieder herstellen. Rühles Top-Torjäger lupfte in der 69. Spielminute den Ball sehenswert zum 2:3 über Holenbergs Schlussmann in die Maschen.

In der Schlussphase rannten die Rühler verzweifelt gegen das Holenberger Tor an, ließen dabei aber einige hochkarätige Chancen aus. So vergaben beispielsweise Turhan Arikan und Domenik Schünemann Ihre Gelegenheiten zum 3:3. Somit blieb es am Ende bei einem hart erkämpften 2:3 Auswärtssieg für die Gäste aus Holenberg.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.