Herren Spielberichte

Spielbericht: TSV Ottenstein – SV Rühle

Am heutigen Spieltag standen sich der TSV Ottenstein und der SV Rühle gegenüber. Die Platzver-hältnisse machten es beiden Mannschaften schwer, ein vernünftiges Pass-Spiel aufzuziehen. Dennoch gelang es dem TSV Ottenstein in der 11. Spielminute durch Kevin Wittek mit 1:0 in Führung zu gehen. Direkt im Anschluss musste Turhan Arikan verletzungsbedingt das Feld verlassen, für ihn kam Domenik Schünemann.

Kurz danach, in der 14. Minute, gelang dem SV Rühle der Ausgleich zum 1:1 durch Alexander Felde. Das Spiel wurde im weiteren Verlauf immer wieder durch kleinere Fouls unterbrochen, so dass es bis zur 35. Minute dauerte, als Lars Beismann auf 2:1 für den SV Rühle erhöhte. Mit diesem Stand ging es auch in die Halbzeit, in der 44. Minute bekam Lars Beismann noch die Gelbe Karte für ein Foul im Mittelfeld zu sehen.

Der TSV Ottenstein wechselte in der Halbzeit, für Justus Grove kam Sadek Soltani in die Partie. In der 51. Minute folgte der zweite Wechsel beim TSV Ottenstein, Christian Blachowski verließ das Feld für Fabian Meyer. Eine gute Entscheidung, wie sich in der 53. Minute zeigte, als Fabian Meyer den Ball im Rühler Tor versenkte und somit zum 2:2 ausglich. Im weiteren Spielverlauf gab es auf beiden Seiten wieder mehrere kleine Fouls, welches diesmal durch den Unparteiischen Alexander Herold geahndet wurden.

In der 60. Minute bekam Jan Stöcker vom TSV Ottenstein die Gelbe Karte zu sehen. Nico Heinemeyer (62. Minute) und Philipp Brandt (68. Minute) vom SV Rühle sahen ebenfalls gelb. Drei Minuten später (71. Minute) ging der TSV Ottenstein durch Niklas Hamann mit 3:2 in Führung. In der Folge wechsel-ten beide Mannschaften noch je einmal. In der 73. Minute verließ Sascha Blachowski vom TSV Ottenstein den Platz, für ihn kam Niklas Hallemann. Martin Spala vom SV Rühle wurde in der 76. Minute für Jason Kasjan eingewechselt.

In der 80. Spielminute gelang Domenik Schünemann der Ausgleich zum 3:3. Boris Müller sah in der 87. Minute die Gelbe Karte und in der 88. Minute wechselte der SV Rühle zum dritten Mal, für Philipp Brandt kam Tobias Fischer in’s Spiel. Beide Mannschaften ließen jetzt jedoch nichts mehr groß anbrennen, so dass das Spiel schließlich mit 3:3 Unentschieden endete.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.