Herren Spielberichte

Spielbericht: SV Rühle – TSV Kaierde

In der Staffel A der 1. Kreisklasse Holzminden trafen der SV Frischauf Rühle und der TSV Kaierde II aufeinander. Die Hausherren ließen von Anfang an keinen Zweifel daran, wer hier der haushohe Favorit in dieser Partie war.

Es dauerte nur bis zur 7. Minute, ehe Florian Binnewies im Kaierder Tor das erste Mal hinter sich greifen musste. Als Torschütze war Boris Müller zur Stelle. Nur drei Minuten später erzielte Lars Beismann das 2:0. Das 3:0 fiel in der 17. Spielminute durch Boris Müller. Danach nahmen die Gastgeber ein wenig das Tempo aus der Partie, behielten aber jederzeit die volle Kontrolle über den Gegner. Kurz vor der Halbzeit gab es nach einem Foulspiel Elfmeter für Rühle. Boris Müller trat an und verwandelte den Strafstoß mit seinem dritten Treffer sicher zum 4:0. Dies war gleichzeitig auch der Pausenstand.

Die zweite Halbzeit begannen die Rühler furios: Nur eine Minute nach Wiederanpfiff erzielte der frisch eingewechselte Jason Kasjan das 5:0 und direkt darauf konnte Nico Schünemann das 6:0 erzielen. Für das 7:0 sorgte Nico Heinemeyer in der 56. Minute. In der 65. Spielminute konnte sich Alexander Felde in die Torschützenliste eintragen: 8:0.

In der 68. Minute überwand Meik van der Hueck den Kaierder Keeper mit einem sehenswerten Fernschuß zum 9:0. In der 70. Spielminute erzielte Nico Schünemann mit seinem zweiten Treffer das 10:0. Für das 11:0 sorgte Jason Kasjan in der 77. Spielminute. Und kurz vor dem Ende machte Lars Beismann mit seinem zweiten Treffer das Dutzend voll und schoss den Ball kraftvoll zum 12:0-Endstand ins Netz.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.